März 2015

Die Zahl der Allergiker steigt und so ist es nicht verwunderlich, dass nun seit dem 13. Dezember 2014 laut Lebensmittelinformationsverordnung ( LMIV) nicht nur verpackte, sondern auch lose Ware, die Allergene enthält so gekennzeichnet werden muss, dass dem Endverbraucher bereits vor dem Kauf des Produktes eventuelle Allergene direkt deutlich sind. Die Kennzeichnung kann durch einsehbare Tafeln im Verkaufsraum geschehen oder aber auch auf Speisekarten in Form von Fußnoten.

Der Spargel des armen Mannes, wie dieses winterharte Gemüse auch wegen seines Aussehens genannt wird, bietet eine große Anzahl an Nährstoffen, die nur noch von Erbsen oder Bohnen übertroffen wird.

Können Sie sich bitte kurz selbst vorstellen?
Mein Name ist Melanie De Solda. Ich bin 32 Jahre alt und seit 2006 in der Victor’s Unternehmensgruppe tätig. Begonnen habe ich als Bankettassistentin im Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg. Nach abgeschlossenem Studium „Bachelor of Hospitality“ habe ich inden Verkauf gewechselt. Dort habe ich die klassische Laufbahn absolviert: vom Sales Representative über Sales Manager bis hin zum Key Account Manager. Neben den beiden Saarbrücker Victor’s Residenz-Hotels (Best Western Victor’s Residenz-Hotel Rodenhof, Victor’s Residenz-Hotel Saarbrücken) wurde die Victor’s Gruppe im Jahr 2008 um das Victor’s Residenz-Hotel Saarlouis und 2009 um das Victor’s Seehotel Weingärnter erweitert. Seit Sommer 2014 bin ich Director of Sales, Saarland für alle 5 Hotels. Insgesamt verfügt die Victor’s Unternehmensgruppe über 13 Hotels Deutschlandweit.